Studium

Studium

  • Die Lehre in der lebensmittelhygienischen Veterinärmedizin nach Vorgaben der TAppV erfolgt praxisorientiert und partiell interdisziplinär (Fokusse, Projektarbeiten, Tracks).
  • Unsere Ausbildung ist mit dem Katalog der Lehrinhalte lebensmittelhygienischer Fächer an den deutschsprachigen tierärztlichen Ausbildungsstätten (s. rechts) abgestimmt. Die Ergänzung zum Lehrkatalog (Lernziele - Ersttagskompetenzen) finden Sie rechts.                                               
  • Die Lehre findet in Form von Vorlesungen, Kursen, Praktika und E-Learning, u. a. als interaktive Untersuchungsgänge für verschiedene Lebensmittel, statt.
  • Im Rahmen des Tracks Veterinary Public Health führen wir Exkursionen in Lebensmittel- und Schlachtbetriebe sowie Seminare durch.
  • Weiterhin werden Studierende im Rahmen von Projektarbeiten an das selbstständige wissenschaftliche Arbeiten herangeführt.

Weitere Informationen zum Studium erhalten Sie über die Homepage des Dekanats.

letzte Änderung: 25.07.2018