Sprachen

Track VPH

Institut für Lebensmittelhygiene und Institut für Tierhygiene und Öffentliches Veterinärwesen 

Verantwortliche:

Dr. T. Albert, Prof. Dr. M. Pfeffer

Dauer:

42 Stunden (7x6 h), jeweils mittwochs vormittags

Inhalte:

Innerhalb des Track VPH wird eine Vielzahl an Themen in Form von Vorlesungen, praktischen Laborarbeiten, theoretischer Gruppenarbeit, Exkursionen, und Falldiskussionen präsentiert, be‐ und erarbeitet.

Lernziele:

Anschauliche und praktische Vermittlung von vertiefenden Aspekten der tierärztlichen Tätigkeit in der Tierseuchenbekämpfung, des Tierschutzes, des Verbraucherschutzes, der kritischen Beurteilung und Einschätzung von Hygienezuständen in Lebensmittel‐produzierenden Betrieben (Fleisch, Käse, Fisch). Die Studenten sollen dabei zur eigenen, kritischen Meinungsbildung angeregt werden, um für diese oft konfliktträchtigen Situationen im späteren Berufsleben gemäß dem Motto „aus der Praxis ‐ für die Praxis“ besser gewappnet zu sein.