Sprachen

Hinweise zu den Praktika

Praktika für Studierende der Veterinärmedizin:

1. Ausbildung in Kontrolltätigkeiten, -methoden und -techniken für den 
    Lebensmittelbereich einschl. der Überprüfung von Frischfleisch
    - frühestens nach 7. Semester, 2 Wochen

2. Schlachttier- und Fleischuntersuchung
    - frühestens nach 8. Semester, 3 Wochen

3. Praktische Ausbildung im öffentlichen Veterinärwesen
    - frühestens nach 8. Semester, 2 Wochen

Praktikum 1 + 3 Zuordnung: Lebensmittelkunde einschl. Lebensmittelhygiene
Praktikum 2       Zuordnung: Fleischhygiene

 

Hinweise zu Praktika am Institut für Lebensmittelhygiene:

Studierende der Veterinärmedizin:

Das Praktikum "Ausbildung in Kontrolltätigkeiten, -methoden und -techniken für den Lebensmittelbereich" nach § 55(1) und § 56(1) nach TaPPV kann am Institut für Lebensmittelhygiene abgeleistet werden. Bewerbungen werden jeweils im Januar des 7. Semesters für das darauffolgende Kalenderjahr entgegengenommen (hirschk@vetmed.uni-leipzig.de). Die Bewerbungsunterlagen umfassen ein Motivationsschreiben und einen Lebenslauf. Vor Antritt des Praktikums müssen die Lebensmitteluntersuchungskurse im 8. Semester erfolgreich absolviert sein.

Studierende der Fachrichtungen Lebensmittelchemie, Ernährungswissenschaften o. ä.:

Studenten oben genannter oder verwandter Fachrichtungen, die ihre Kenntnisse auf dem Gebiet der Lebensmittelmikrobiologie vertiefen möchten, können sich jeweils im Januar des Vorjahres bewerben (hirschk@vetmed.uni-leipzig.de). Die Bewerbungsunterlagen umfassen ein Motivationsschreiben mit Angaben zu den mikrobiologischen Vorkenntnissen und einen Lebenslauf.

 

Praktika für Schüler:

Leider können wir keine Schülerpraktikanten annehmen.